Allgemeine Geschäftsbedingungen


  1. Externe Kosten

    1. Werden aufgrund der Trainingsziele und -wünsche des Klienten Tageskarten, monatliche Beiträge oder ähnliches erforderlich, sind die Kosten vom Klienten zu tragen.

    2. Erfordert die ganzheitliche Betreuung eine Behandlung durch einen Arzt oder Physiotherapeuten, gelten die Abrechnungsmodalitäten dieser Kooperationspartner.

    3. Ist eine Begleitung durch den Personal Trainer auf Reisen gewünscht, so sind die Spesen zu übernehmen. Zudem wird ein pauschales Honorar für die Zeit der Reise vereinbart.

    4. Die Preise verstehen sich exklusiv Fahrtkosten. Für die Fahrt wird eine Pauschale von 35 Cent pro Kilometer berechnet.

  2. Trainingsterminierung

    1. Basis des Personal Trainings ist die zeitliche und räumliche Flexibilität. Diese Voraussetzungen möchte der Trainer erfüllen, um eine größtmögliche Flexibilität bei der Trainingsterminierung zu gewährleisten. Deshalb sollten zuvor gebuchte Trainingsstunden bei Nichtinanspruchnahme bis 24 Stunden vor Trainingstermin abgesagt werden. Ansonsten erfolgt eine Berechnung.

    2. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Trainingstermin wird das Honorar für eine Trainingseinheit und die angefallenen Fahrtkosten berechnet.

    3. Bei Krankheit und daraus resultierender Trainingsabsage sollte der Trainer nach Möglichkeit 24 Stunden vor dem vereinbarten Trainingstermin informiert werden. Ansonsten muss für den Ausfall das Honorar einer Trainingsstunde berechnet werden.

    4. 10er-Karten haben eine Gültigkeitsdauer von 6 Monaten ab der ersten Trainingseinheit.

  3. Bezahlung

    1. Bei Inanspruchnahme von Einzelstunden ist die Leistung nach dem Training in bar zu bezahlen. Sie erhalten eine Rechnung mit detaillierter Leistungsbeschreibung und Auflistung aller in Anspruch genommenen Trainingsstunden am Monatsende.

    2. Bei Buchung von Paketpreisen, Vorträgen oder Workshops ist die Rechnung per Vorkasse zu begleichen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Rechnung mit detaillierter Leistungsbeschreibung und der im Gespräch vereinbarten Trainingseinheiten. Sie haben die Möglichkeit, außerhalb des Paketes Einzelstunden dazu zu buchen.

  4. Allgemeines

    1. Aus Gründen der Flexibilität ist es für meine Arbeit hilfreich, wenn Sie mir Ihren Urlaub 2 bis 4 Wochen vor Antritt bekannt geben.

    2. Um eine optimale Trainingsgestaltung zu gewährleisten und gesundheitliche Risiken auszuschließen, wird vor Trainingsbeginn ein Check-up durchgeführt. Diese persönlichen Daten unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

    3. Liegen gesundheitliche Probleme vor, wird in Zusammenarbeit mit einem Facharzt über eine mögliche Trainingsgestaltung gesprochen.

    4. Sollte im Falle einer Krankheit oder sonstigen erheblichen Vorkommnissen die Leistung nicht in Anspruch genommen werden können, haben Sie die Möglichkeit, das Zeitziel zu verschieben oder die Leistung zu überschreiben.



Haftungsausschluss

Hiermit erkläre ich, dass ich das individuelle Trainings- und Ernährungsprogramm von PERSONAL ATHLETIC freiwillig und auf eigene Verantwortung durchführen werde.


Ich fühle mich körperlich und geistig gesund und verpflichte mich, sowohl den Fragebogen nach meinem Gesundheitszustand wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen, wie auch über alle mir bekannten Krankheiten selbstständig Auskunft zu erteilen.


Falls es meine körperlichen Voraussetzungen (Herzinfarkt, Bluthochdruck o.ä.) erfordern, werde ich durch meinen Hausarzt ein entsprechendes Gutachten für die Trainingsaufnahme ausstellen lassen.


Bei plötzlichen Befindlichkeitsveränderungen wie Übelkeit, Schwindel, Schmerz, Herzrasen oder ähnlichem, werde ich sofort meinen Trainer unterrichten und gegebenenfalls das Training abbrechen. Außerdem erkenne ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.